Inhaltsseiten: Bild
 Jérôme Boateng setzt sich für die Blutspende ein

#missingtype – Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf!

08.06.2020
Lina-Marie Fieker

Spende _lut beim R_ten Kreuz - Sie sehen richtig, hier fehlt etwas Essenzielles: das A, das B und das O. Genau jene Blutgruppen, deren Spenden jeden Tag schwerkranken und verletzen Mitmenschen in ganz Deutschland den größten Wunsch nach Leben erfüllen.

  • Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden benötigt.
  • Die Gewinnung neuer Spender wird immer schwieriger.
  • Jedes Jahr verlieren die DRK-Blutspendedienste 100.000 Spender.
  • Engpässe bei Blutgruppen entstehen regelmäßig.   

Bei der bundesweiten Aktion der Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes lassen Medien, Firmen, Vereine, Bands und Personen des öffentlichen Lebens rund um den Weltblutspendertag am 14. Juni 2020 die Buchstaben A, B und O in Logos, Schriftzügen oder (Social Media) Beiträgen weg. Diese fehlenden Buchstaben stehen für die häufig benötigten Blutgruppen A, B sowie Null und sollen das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer Blutspende stärken und die Menschen zu einer aktiven Unterstützung animieren. 

Botschafter der Kampagne ist Bayern Star und Fußball-​Weltmeister Jérôme Boateng. Neben ihm werden viele weitere, namenhafte Partner wie bspw. DAZN, Amazon, DFB, Fritz-​Kola, Dr. Oetker, E.ON, HARIBO und Canon ein gemeinsames, starkes Ausrufezeichen für die Blutspende setzen.

Während der Corona-​Krise haben Menschen in der gesamten Bundesrepublik eindrucksvoll bewiesen, dass sie da sind, wenn es darauf ankommt. Diese Hilfsbereitschaft und gelebte Solidarität gilt es jetzt auch in den zurückkehrenden Alltag zu integrieren und in Form von Blutspenden für unsere Mitmenschen in den Kliniken spürbar werden zu lassen.

Patientinnen und Patienten sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr auf überlebenswichtige Blutspenden angewiesen. Die DRK/BRK-​Blutspendedienste sind Gewährleister in der medizinischen Daseinsvorsorge mit Blut in Therapie und Notfallversorgung.

L_ssen Sie uns den Zus_mmenhalt weiter stärken und _uch künftig d_für S_rge tr_gen, fürein_nder d_ zu sein.

Wir spenden unsere As, Bs und Os und möchten auch Sie als Blutspende-Botschafter gewinnen: Lassen Sie die Buchstaben A, B und O aus Namen und Texten verschwinden. Veröffentlichen Sie das Ganze mit dem Hashtag #missingtype.

JETZT MITM_CHEN: 

www.missingtype.de

AUTOR

Inhaltsseiten: Bild
Autor_Lina-Marie Fieker
Lina-Marie Fieker

DRK-Blutspendedienst NSTOB

Marketing-Referentin

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese vom DRK-Blutspendedienst NSTOB gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage verarbeitet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Zurück