Sie suchen eine Aufgabe mit Sinn bei einem fortschrittlichen Arbeitgeber? Dann starten Sie jetzt gemeinsam mit uns durch. Als DRK-Blutspendedienst bereiten wir Jahr für Jahr 650.000 Blutspenden in unseren Instituten zu Blut- und Blutbestandteilpräparaten auf. Darüber hinaus stellt unser immunhämatologisches Labor im Institut Bremen die Patientenversorgung zahlreicher Krankenhäuser und Praxen sicher.

Als Referenzlabor bearbeiten wir neben der Routinediagnostik viele Spezialfälle mit komplexen Antikörpergemischen, Antikörpern gegen hoch frequente Antigene und komplizierten Konstellationen in einem hochqualifizierten Team. Durch eine enge Vernetzung mit den hochmodernen molekularbiologischen Laboren des DRK-Blutspendedienstes NSTOB stehen sowohl molekularbiologische Methoden (z.B. MALDI-TOF, Sanger-/Nanopore-Sequenzierung) als auch erweitert typisierte Testerythrozyten zur Antikörperdifferenzierung und entsprechende Erythrozytenkonzentrate zur Patientenversorgung zur Verfügung.

Ein weiterer Schwerpunkt der ärztlichen Tätigkeit betrifft die Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Stammzellentnahmen, da das Institut mit großen onkologischen Abteilungen dreier Kliniken sowie mehreren Spenderdateien zusammenarbeitet.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Institut in Bremen einen

Ärztlicher Mitarbeiter (m/w/d) zur Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Transfusionsmedizin oder Facharzt (m/w/d) für Transfusionsmedizin in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung

zur Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Transfusionsmedizin oder Facharzt (m/w/d) für Transfusionsmedizin in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung

Ihre Aufgaben

  • Festlegung der Untersuchungsstrategie immunhämatologischer Problemfälle
  • Freigabe immunhämatologischer Ergebnisse für die klinische Hämotherapie
  • Diagnostik thrombozytärer Antikörper, einschließlich  HIT-II
  • Beurteilung der Spendetauglichkeit allogener und autologer Stammzellspender sowie Eigenblutspender
  • Befundung von HLA-Typisierungen
  • Durchführung diverser Hämaphereseverfahren zur Gewinnung von Blutstammzellen, Lymphozytenpräparaten oder Depletion von Leukämiezellen oder auch Erythrozyten (bzw. Erythrozytenaustausch)
  • Retransfusion von Stammzellpräparaten
  • Transfusionsmedizinische Beratung
  • Übernahme zusätzlicher Funktionen wie Qualitätsbeauftragter (m/w/d) Hämotherapie für Kooperationspartner (optional)
  • Teilnahme am transfusionsmedizinischen Rufbereitschaftsdienst (nach gründlicher Einarbeitung)

Ihr Profil

  • Ärztliche Approbation
  • Wünschenswert ist eine 18-monatige Weiterbildung in einem transfundierenden Fachgebiet 
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team
  • Bereitschaft zu Hospitationszeiten in Oldenburg und Springe, um eine vollumfängliche Weiterbildung gewährleisten zu können
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Ihre Vorteile

Das Institut Bremen verfügt in Zusammenarbeit mit den Instituten Springe, Dessau und Oldenburg über die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Transfusionsmedizin.

Wir unterstützen die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und zum Erwerb einer Promotion.

Als fortschrittlicher Arbeitgeber legen wir viel Wert auf effektive Prozesse, kurze Entscheidungswege und die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden. Zudem profitieren Sie von vielen Benefits wie der betrieblichen Altersvorsorge und einer bedarfsorientierten Gesundheitsförderung. Ihre Mitarbeit beim Blutspendedienst bedeutet auch langfristige Sicherheit für Sie als Beschäftigte, denn unser Versorgungsauftrag ist essenziell für das Gesundheitssystem und unabhängig von konjunkturellen Schwankungen.

Job-Facts:

Funktion:
Ärztlicher Mitarbeiter (m/w/d)
Bereich:
Medizinische Berufe
Arbeitszeit:
Vollzeit,
Teilzeit
Zielgruppe:
Berufserfahrene,
Berufsanfänger
Einsatzorte:
Bremen
Inhaltsseiten: Bild
Kerstin Drews
Kerstin Drews
DRK-Blutspendedienst NSTOB
Ansprechpartnerin HR

Eldagsener Straße 38
31832 Springe

Telefon