Pressemitteilungen

  • Die DRK-Blutspendedienste NSTOB und Mecklenburg-Vorpommern führen ab sofort die digitale Alternative zum gelben Spenderausweis ein. Blutspender müssen damit nur noch das Smartphone und einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen. Zur Einführung werden unter allen Neuanmeldungen in der DRK-Blutspende-App zehn iPads verlost.

Inhaltsseiten: Bild
Markus Baulke
Markus Baulke

DRK-Blutspendedienst NSTOB

Pressesprecher

Eldagsener Straße 38
31832 Springe

Telefon