Inhaltsseiten: Bild
Fieber messen

Corona-Virus: Information zum Kontaktverbot

Springe, 23.03.20

Seit dem 23.03.2020 besteht in Deutschland ein Kontaktverbot, um die Verbreitung des Corona-Virus (SAS-CoV-2) zu verlangsamen.  Der Besuch der Blutspendetermine unterliegt nicht dem Kontaktverbot und ist in einigen Erlassen der Bundesländer sogar ausdrücklich erlaubt.

Täglich werden weiterhin Blutspenden für die Versorgung von Patienten in Therapie und bei Notfällen benötigt. Aus diesem Grund finden die Blutspendetermine weiter unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt:

  • Abstand zwischen Menschen und Spendeliegen
  • Temperaturmessung zu Beginn, Desinfektionstationen für die Hände
  • ein reduzierter Spenderimbiss, um die Aufenthaltszeit so gering wie möglich zu halten.

Die große Bereitschaft der Bevölkerung in den vergangenen Tagen auch und gerade in Krisenzeiten Blut zu spenden ist überwältigend, führt jedoch mancherorts zu längeren Wartezeiten und -schlangen. Dies bitten wir zu entschuldigen und weißen darauf hin, dass auch auf den Blutspendeterminen der Körperabstand von 1,5 m einzuhalten ist.

Übrigens werden auch in den kommenden Wochen weiter regelmässig Blutspenden benötigt, so kann der Besuch der Blutspende langfristig vorgenommen werden. Zur leichteren Planung und zur Sicherheit können Blutspender die Termine in ihrer Nähe wahrnehmen und brauchen keine weiten Anfahrten zu machen, insbesondere nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bei den Blutspendeterminen steht für uns die Sicherheit der Spender, Mitarbeiter und Helfer an vorderster Stelle. Termine, die räumlich nicht die neuen Standards zur Abstandshaltung erfüllen, werden aktuell geprüft und gegebenenfalls abgesagt. Aufgrund der dynamischen Lage bitten wir Blutspender sich - bevor sie sich auf den Weg machen - im Internet zu vergewissern, dass der Termin wie angekündigt stattfindet. Hier sind alle Blutspendetermine tagesaktuell: www.blutspende-leben.de/blutspendetermine

Der DRK-Blutspendedienst NSTOB dankt den Blutspenderinnen und Blutspendern, die uns unterstützen sowie den freiwilligen Helfern, die weiter die Blutspendetermine organisieren. Wir danken auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort, die jeden Tag dafür sorgen, dass ausreichend Blutpräparate für die Patienten zur Verfügung stehen.

Bleiben Sie gesund!

Alle Termine und Informationen zur Blutspende sind online unter www.blutspende-leben.de oder über die kostenlose Service-Hotline 0800 11 949 11 abrufbar.

 

Medien zum Download

Blutspende unter verstärkten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

12.51 MB

Kontaktbeschränkung_Erlass des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

350.05 KB

Ihr Ansprechpartner

Inhaltsseiten: Bild
Markus Baulke
Markus Baulke

DRK-Blutspendedienst NSTOB

Pressesprecher

Eldagsener Straße 38
31832 Springe

Telefon