Inhaltsseiten: Bild
YouTuberin Hannah schaut sich an, wie eine Blutspende weiterverarbeitet wird.

Mit einer kleinen Blutspende Großes bewirken

YouTuberin Klein aber Hannah folgt dem langen Weg ihrer Spende, bis ihr Blut bereit ist, um Leben zu retten

 

Springe 19.03.21

Eine Blutspende dauert nur 10 Minuten. Doch bevor mit dem Blut Leben gerettet werden kann, muss eine ganze Menge passieren. YouTube-Star „Klein aber Hannah“ geht der Sache auf den Grund und schaut sich hinter den Kulissen der Blutspende um.

Eine Blutspende ist schnell erledigt. Denkt man - denn Blutspenderinnen und Blutspender sehen meist nur einen kleinen Teil. Sind die 500ml Blut erst einmal im Beutel, beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Gut gekühlt werden die Blutkonserven noch in der Nacht in die Labore und die Weiterverarbeitung des Blutspendedienstes transportiert, denn einige Bestandteile des Blutes sind sehr empfindlich und nur wenige Tage haltbar. In hochmodernen Laboren werden Blutproben nun auf bestimmte Krankheitserreger untersucht. Gleichzeitig wird das Blut durch Zentrifugation in seine drei wesentlichen Bestandteile aufgetrennt: Rote Blutkörperchen, Blutplättchen und Plasma. Für die Patienten stehen dann bereits am Folgetag die Bestandteile, die für ihre individuelle Behandlung benötigt werden, zur Verfügung.

In der Videoserie #KleinAberHeldenhaft erkundet Hannah den Teil der Blutspende, der vielen unbekannt ist. Sie findet heraus, was mit ihrer Blutspende passiert, bevor sie bei Patientinnen und Patienten zum Einsatz kommt und schaut sich den gesamten Weg ihres Blutes ganz genau an. Von der Vorbereitung eines Spendetermins über die Verarbeitung und Testung der Präparate bis zum Transport in die Kliniken. „Der Blick hinter die Kulissen macht einem noch mal bewusster, was jeder einzelne von uns tun kann. Blutspenden können Leben retten, und dafür muss man sich oft nur 30 Minuten Zeit nehmen”, sagt Hannah. 

Klein aber Hannah, kommt aus Wien und lebt in Hamburg. Seit 2013 ist YouTube ihr Job. Vorher war sie als Moderatorin und Sprecherin für RTL, Kabel 1, Servus TV und Marken vor und hinter der Kamera.

 

Bilder zum Beitrag

Inhaltsseiten: Bild
	 Hannah im Labor des Blutspendedienste. Hier erfährt sie, wie die Testung abläuft, damit Patienten ein sicheres Blutpräparat bekommen. Bildrechte: DRK-Blutspendedienst NSTOB
Inhaltsseiten: Bild
Hannah in der Weiterverarbeitung des Blutspendedienstes. Sie schaut sich an, wie die Auftrennung des Blutes in seine Bestandteile funktioniert, damit jeder Patient den Bestandteil bekommt, den er für den Heilungsprozess benötigt.
Inhaltsseiten: Bild
Hannah schaut sich im Vertrieb des DRK-Blutspendedienstes NSTOB um. Von hier aus werden die Präparate schnellstmöglich zu einem Patienten gebracht, der dringend auf eine Blutspende angewiesen ist.
Inhaltsseiten: Bild
Hannah in der Weiterverarbeitung
Inhaltsseiten: Bild
	 Motiv für die Sammelaktion. der DRK-Blutspendedienst NSTOB bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, die Im Zeitraum vom 01.01. bis 30.09.21 drei Mal Blut spenden mit einem Lebensretter-Badetuch! Bildrechte: DRK-Blutspendedienst NSTOB

Medien zum Download

YouTube-Star Klein aber Hannah schaut sich hinter den Kulissen der Blutspende um

463.18 KB

#kleinaberheldenhaft: Hannah im Labor

3.85 MB

#kleinaberheldenhaft: Hannah in der Weiterverarbeitung

4.88 MB

#kleinaberheldenhaft: Hannah im Vertrieb

3.11 MB

#kleinaberheldenhaft: Hannah in der Weiterverarbeitung

3.63 MB

#kleinaberheldenhaft: Kampagnenmotiv

568.01 KB

Ihr Ansprechpartner

Inhaltsseiten: Bild
Markus Baulke
Markus Baulke

DRK-Blutspendedienst NSTOB

Pressesprecher

Eldagsener Straße 38
31832 Springe

Telefon