Inhaltsseiten: Bild
kostenloser Antikörpertest bei der Blutspende

Antikörpertest für Blutspender

02.03.2022
Laura Pagel

Bei deiner Blutspende im Zeitraum vom 21.03. bis 16.04.22 hast du die Möglichkeit, einen kostenlosen Test auf Antikörper gegen das SARS-CoV-2-Virus durchführen zu lassen.

Ob dein Blut auf Antikörper untersucht werden soll, entscheidest du vor Ort bei deiner Blutspende. Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich.

„Wir erhalten immer wieder Anfragen von unseren Spenderinnen und Spendern zu einer möglichen Untersuchung und haben uns entschlossen, den Test für vier Wochen kostenlos für unsere Spenderinnen und Spender anzubieten. Es ist eine große organisatorische und wirtschaftliche Herausforderung, das Angebot für mehr als 750 Spendetermine im Aktionszeitraum sicherzustellen. Deshalb nutzen wir für die Übermittlung der Testergebnisse auch unseren bereits vorhandenen digitalen Spenderservice“, sagt Markus Baulke, Sprecher des DRK-Blutspendedienst NSTOB.

Das Testergebnis gibt Auskunft über die Anzahl deiner Antikörper gegen das S-Protein des SARS-CoV-2-Virus. Diese Antikörper werden nach einer Infektion oder einer Impfung gebildet.

Das Testergebnis wird dir ca. 10 Tage nach der Spende über unseren digitalen Spenderservice übermittelt.

Sobald dein Ergebnis verfügbar ist, wirst du über den digitalen Spenderservice benachrichtigt und kannst es dort einsehen.
Jetzt im Spenderservice registrieren
Eine Mitteilung per Brief, E-Mail oder Telefon ist leider nicht möglich.

Eine Corona-Infektion, Impfung oder nachgewiesene Antikörper haben keinen Einfluss auf die Qualität der Blutpräparate oder Auswirkungen für die Transfusionsempfänger. Daher werden die eingegangen Blutspenden normalerweise nicht auf Antikörper gegen das Corona-Virus untersucht.

zum digitalen Spenderservice

AUTOR

Inhaltsseiten: Bild
Referentin für Content-Marketing
Laura Pagel
DRK-Blutspendedienst NSTOB
Marketing-Referentin

Kommentare

Leider ist auch mein nächster Termin erst am 29.04.2022. Hätte dieses Angebot gerne angenommen. Vielleicht wird ja über eine Verlängerung nachgedacht.

Tolle Sache. Leider ist der Zeitraum zu kurz. Ich darf erst am 28.04 wieder spenden. Es wäre schön gewesen wenn jeder die Chance hätte diese Aktion zu nutzen.

Bitte bitte verlängert unbedingt diese Aktion, damit auch mehrere Blutspender die Möglichkeit haben dieses tolle Angebot zu nutzen 🙏🙏🙏
Ich hoffentlich dann auch ....!!!!!!

He, dass ist mal wirklich ne tolle Idee von Euch. Aber leider sind wir da wg der Osterferien nicht da. Bitte verlängert diese Aktion, damit wirklich viele die Möglichkeit bekommen. Wir geben immer sehr gern unserer Blut für einen guten Zweck und dann sollten auch allen Spendern die Möglichkeit eingeräumt werden, unabhängig davon, dass sie gerade nicht können oder noch nicht dürfen, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Wäre eine tolle Alternative zum Lunchpaket 👍

Rolf Baumann

18.03.2022, 05:44 Uhr

Liebe Pagel,

über eine Antwort Ihrerseits - am besten schon im Text - zu den Kommentaren und Fragen über den begrenzten Zeitraum, der viele Spender allein durch die 8Wochen Wartezeit ausschließt, würde ich mich sehr freuen.

Lieber Rolf, wir sehen, dass viele Spenderinnen und Spender uns schreiben, dass der Zeitraum ungünstig liegt oder zu kurz ist. Wir nehmen diese Rückmeldungen sehr ernst und beziehen sie selbstverständlich in unsere Überlegungen mit ein. Wir müssen zum jetzigen Zeitpunkt aber um Verständnis bitten, dass wir durch die hohen logistischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die die Testung für uns bedeutet, die Testaktion zunächst nur zeitlich begrenzt anbieten können. Weil wir unseren Spenderinnen und Spendern diesen Service dennoch gerne zur Verfügung stellen wollten - auch um uns für die großartige Unterstützung und Geduld während der Pandemie zu bedanken - bieten wir ihn im Rahmen der derzeitigen Möglichkeiten an. Lieben Dank für deinen Einsatz as Blutspender und beste Grüße!

Ich finde es gut, dass das DRK nun auch einen Antikörpertest anbietet. Aber weshalb zeitlich begrenzt? Ich war gerade spenden und darf erst wieder ab 21.4.22. Hier werden regelmäßige Blutspender benachteiligt. Hinweis: bei der Blutspende Suhl ist jedes mal ein Antikörpertest möglich. Das heißt, dass das DRK mind. eine Spende von mir und von meinem Mann nicht erhält, da wir uns kostenlos auf Antikörper testen lassen werden. Schade, dass es das DRK nicht dauerhaft anbietet.

Genau passend zu meinem eben erfassten Kommentar... NICHT spenden gehen, weil man lieber einen kostenlosen Antikörpertest haben möchte. Sehr sozial! Geht zum Arzt und zahlt einfach dafür! By the Way: Wer sich über Antikörper mal informiert hätte, der würde wissen, dass dieser Test nur ein Baustein einers möglicherweise vorhandenen Schutzes ist. Die Anzahl der Antikörper allein ist nur bedingt aussagekräftig...

Wieso nicht spenden? Ich Spende, aber einmal eben nicht beim DRK, weil das DRK im Gegensatz zur Blutspende Suhl wohl größere Herausforderungen hat, gleich mit der Blutspende einen Antikörpertest zu verbinden. Lies bitte, eh du lospulverst!

Also in unserer Gemeinde ist heute der Blutspende-Termin, der Aktionszeitraum startet jedoch erst nächste Woche. Trotzdem gehe ich selbstverständlich hin, denn mir geht es darum BLUT zu SPENDEN. Die meisten Kommentare hier sind eine Frechheit. Gejammer, dass man gerade erst da war, zu kurzer Aktionszeitraum, doofe Regeln... gehts noch?? Immer nur jammern und auf den eigenen Vorteil hoffen.... wer unbedingt einen Antikörpertest haben möchte, kann auch einfach zum Hausarzt gehen...

Ellen Russow-Henning

18.03.2022, 09:56 Uhr

Ich bin Erstspenderin und würde das Angebot des Antikörpertests gerne annehmen. Soweit ich die Informationen verstanden habe, muss ich mich vorab über die App oder den Blutspendeservice registrieren. Das geht aber erst, wenn ich einen Blutspendepass habe. Was soll ich jetzt tun?

Erbis Helene

18.03.2022, 15:32 Uhr

Ich habe am 16.03 meine Blutspende gehabt und jetzt darf ich erst am 22.07 wieder spenden, verstehe ich nicht. Da ist ja das Angebot längs über alle Berge. Ist nicht in Ordnung. Wenn das müssen alle Spender die Möglichkeit den Test zu machen bekommen

Würde ich auch gern in Anspruch nehmen, darf aber erst ab 16.04.2022 wieder spenden - schon blöd..
(87 Spenden bis jetzt, egal ob Hitze oder Corona...)

War gestern Spenden in Hagenow, leider auch zu spät gelesen, Bitte den Termin verlängern...
Danke.
LG Eike

Wirklich schade, dass das Zeitfenster so klein ist und der Zufall es will, dass auch ich nicht in den Genuss des Tests komme. Es wäre doch schön, wenn das Zeitfenster auf mindestens einen vollständigen „Spendezyklus“ ausgedehnt würde.

Hallo Frank, eine Testung auf Antikörper anzubieten, bedeutet für uns eine große logistische und wirtschaftliche Herausforderung. Daher können wir den Test zunächst nur in einem begrenzten Zeitraum anbieten. Dafür bitten wir um Verständnis!

Hallo,

trotz der logistischen Herausforderungen, denke ich, hätte die Aktion 12 bis 16 Wochen laufen sollen, damit jeder die Chance auf diesen Test hat. Dafür spendet derjenige ja auch Blut und die Infrastruktur wurde ja schon für die 8 Wochen geschaffen.
Ebenso wenig mag ich die Begrenzung auf die Bundesländer nachvollziehen. Es heißt ja DRK und nicht RK von Niedersachsen oder Mecklenburg-Vorpommern.
Die Organisationstruktur ist mir bekannt. Es sollte solche Aktionen grundsätzlich immer bundesweit stattfinden, bei den Badetüchern klappt das ja auch.

Thomas Ziegler

19.03.2022, 10:20 Uhr

Prima! Ich kann meinen Termin vorverlegen und fahre halt ein Stück weiter.

Andreas Franz

19.03.2022, 11:41 Uhr

Moin,
bitte unbedingt verlängern, der Zeitraum ist sehr kurz und in ländlichen Gegenden, wie bei uns seid ihr nicht so oft vor Ort. Leider erst ab 30.04. wieder bei uns.
Danke...

Falls man an dem Tag vom Blutspenden zurück gestellt wird, kann man dann trotzdem den Antikörpertest machen lassen?

Sandra Franke

19.03.2022, 17:29 Uhr

Schade ich habe letzte Woche Donnerstag am 15. März gespendet also kommt es für mich auch nicht infrage

ich gehöre aus den Spendern die schon gespendet haben. Nächste mögliche Spende dann erst wieder nach Aktionsende.
Frage, warum wurde nicht ein Zeitraum gewählt der mindestens den Abstand zweier Spenden abdeckt?

Das finde ich super. Wie lange muss man ungefähr auf das Ergebnis warten?

Ich spende auch regelmäßig und war erst am 10.03.22. Ich teile die Meinung von Thomas und verzichte auf das Lunchpaket. Die ersparten Kosten könnten für den Mehraufwand der Antikörpertests genutzt werden, damit diese regelmäßig im Angebot wären. Ist doch mal ne Überlegung wert ?
LG Ute

Cristina Sagnair

20.03.2022, 19:38 Uhr

Leider kann ich das Angebot auch nicht nutzen, da ich erst ab 21.4. wieder spenden darf.

Die Idee ist aber trotzdem gut und vielleicht gibt es das Angebot später weiter.

Ich würde mich aber sehr freuen, wenn es in Deutschland nicht immer dieses Anspruchsdenken geben würde. "Hauptsache ich....". Ist doch toll dass es das Angebot gibt und Andere es nutzen können! Nicht immer nur an sich denken, sondern auch an Andere. Gönnt auch mal...

Vielen Dank für euer Engagement DRK!

Jens Fischer

20.03.2022, 20:52 Uhr

Die Idee ist sehr gut. Aber das Angebot ist schlecht und sollte verlängert werden. Viele regelmäßige Spender kommen nicht in den Genuss weil das Angebot genau zwischen 2 Terminen liegt. Das sollte beim DRK eigentlich bekannt sein.

Mirko Matthäus

20.03.2022, 21:07 Uhr

Schade das der Zeitraum so kurz ist könnte dieser eventuell verlängert werden habe gerade erst gespendet und darf daher erst im Mai wieder

Leider kann ich erst ab Mai wieder Blutspenden!

Sr. Sponsalis

20.03.2022, 22:06 Uhr

Hallo!

Ich habe diese Info Anfang März gelesen und war etwas enttäuscht über den kurzen Zeitraum.
In meiner Gegend war leider schon Anfang März der Blutspendetermin, und damit keinerlei Möglichkeit, dieses tolle Angebot zu nutzen.

Tolle Idee, bitte aber noch um 8 Wochen verlängern, damit jeder wenigstens einmal die Chance hat an diesem Test teilzunehmen.

Elisabeth Hoffmann

21.03.2022, 14:33 Uhr

Hallo, wird der Antikörpertest in jedem Blutspendezentrum gemacht oder nur in Bestimmten? VG

Hallo Elisabeth, in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern ist der Test im Aktionszeitraum bei jeder Blutspende möglich. Viele Grüße!

Vicki Schaller

21.03.2022, 18:45 Uhr

Hallo, ich bin sehr enttäuscht von der Blutspende zurück.
Mein Mann und ich waren extra heute (21.3.22) in Crimmitschau Blutspenden, und sind eher von der Arbeit gegangen, leider wusste keiner von diesem Team was von einem Antikörpertest. Sie sagten uns in Sachsen gibts das nicht. Das stand aber hier auf der App nicht und in der Email stand auch nicht, das es regional Unterschiede gibt. Jetzt dürfen wir ja nicht nochmal spenden und bei uns wird der Antikörpertest einfach nicht gemacht.
Ich finde das echt schade…

Mit freundlichen Grüßen
Vicki Schaller

Hallo Vicki, es tut uns sehr leid, dass du und dein Mann enttäuscht wurdet. Wir, als DRK-Blutspendedienst NSTOB, bieten gemeinsam mit unseren Kollegen aus Mecklenburg-Vorpommern die Testung an. Sachsen ist nicht in unserem Gebiet, daher wussten die Mitarbeiter vor Ort auch nicht Bescheid. Der zuständige Blutspendedienst in Sachsen ist der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost. Spendest du sonst in Thüringen oder hast du Spendernummern bei beiden Blutspendediensten? Falls nicht macht es vielleicht Sinn, dass du dich in der App als Spenderin in Sachsen registrierst, damit du auch die für dich bestimmten Informationen erhältst. Falls du hierbei Hilfe benötigst, melde dich gerne bei unserer Servicehotline unter 0800 11 949 11. Viele Grüße und Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten!

Ich war heute zum Blutspenden in Bad Sassendorf, NRW, Kreis Soest.
Dort habe ich nach dem Angebot, vom Antikörpertest für COVID vom 21.03.22 bis zum 16.04.22 nachgefragt.
Dies war dem Personal vom Blutspendedienst West und dem Personal vor Ort völlig unbekannt!
Ich hätte den Test gerne wahrgenommen!!!
Was läuft da schief????
Das ist eine absolute negative Werbung!!!

Hallo Udo, der Test wird beim DRK-Blutspendedienst NSTOB und MV angeboten, also nur in den Bundesländern Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. Bitte entschuldige das Missverständnis. Viele Grüße!

Stehle Renate

22.03.2022, 17:32 Uhr

Ich war vor 10 Jahren zum letzten Mal beim Blutspenden und hab nur den gelben Ausweis, keine Karte. Kann ich trotzdem den Antikörpertest machen bzw. Wie bekomme ich das Ergebnis, wrnn ich mich jetzt nicht registrieren kann?

Hallo Renate, kein Problem, der gelbe Ausweis ist aktuell. Darin steht deiner Spendernummer, mit der du dich im digitalen Spenderservice registrieren kannst. Dort bekommst du dann das Testergebnis übermittelt. Zum Spenderservice gelangst du über den Button unter dem Artikel. Solltest du Probleme bei der Registrierung haben, wende dich gerne an unsere Servicehotline! Du erreichst uns unter 0800 11 959 11. Wir freuen uns, wenn du zu einem unserer Termine kommst! Viele Grüße

Timo Beckmann

22.03.2022, 20:34 Uhr

Hallo,
ich finde den Zeitraum auch wirklich unglücklich. Ich spende sehr regelmäßig und bin in der Sperrfrist. Ich denke man sollte es jedem Spender zumindest einmal anbieten.

Hallo, wo genau im digitalen Spenderservice kann ich denn jetzt das Ergebnis einsehen? Ich finds nicht...

habe gestern, 22.03. gespendet, den Artikel vorher gelesen, aber die DRK Kollegen vor Ort wussten darüber leider nichts. Sehr ärgerlich, hätte das sehr gerne mal in Anspruch genommen. Bis zu meiner nächsten Spende ist der Zeitraum vorbei ...

Hallo Dirk, vielleicht warst du nicht in unserem Spendegebiet bei der Blutspende? Der Test wird zunächst ausschließlich in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen angeboten. Wir bitten dafür um Verständnis. Viele Grüße!

Moin

Wo und ab wann ca. finde ich dann das Ergebnis??

Hallo, das Ergebnis deiner Antikörpertestung wird dir in deiner Blutspender-App ca. 10 Tage nach der Testung angezeigt. Viele Grüße!

Michael Probst

23.03.2022, 07:12 Uhr

Frage,ich war gestern beim Spenden, wie lange dauert es bis man das Ergebnis vom test bekommt?

Hallo Michael, vielen Dank für deine Spende! Das Ergebnis wird dir ca. 10 Tage nach der Spende in der App angezeigt. Viele Grüße!

Hallo, am 21.3.2022 war ich zur Blutspende mit Antikörpertest. Wann erfahre ich das Ergebnis? Wie lange dauert die Veröffentlichung im digitalen Spenderservice?


Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese vom DRK-Blutspendedienst NSTOB gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage verarbeitet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Zurück